slide2
Sie befinden sich hier: Zahnarztpraxis Dr. Rainer Weresch M.Sc. Aktuelles
Aktuelles aus unserer Praxis

ZMV Praxismanagement gesucht

 

Wir brauchen Verstärkung!

 


   

Weisheitszahn-OP

Nomen ist nicht immer Omen: Weisheitszähne
Ihr Name verkündet Gutes, aber leider halten sie sich nicht immer daran: Weisheitszähne, fachsprachlich als „Achter“ oder „dritte Molaren“ bezeichnet, bringen leider viel häufiger Komplikationen als Weisheit mit sich. Ob und wie eine Weisheitszahnentfernung notwendig ist, wer die Weisheitszahn-OP durchführt, darüber beraten wir Sie bei Bedarf gern während Ihres nächsten Besuchs in unserer Zahnarztpraxis Dr. Weresch in Ochsenhausen.

Weiterlesen

   

Urlaubs-Check für Ihre Zähne

Urlaubszeit! Die schönste Zeit des Jahres verbringen viele Deutsche während der Sommermonate nicht nur in den klassischen europäischen Urlaubsländern, sondern auch in entlegenen Zielen der Erde. Unbeschwert und erholsam sollen die Tage sein, vor allem ohne gesundheitliche Probleme, wie z.B. Zahnschmerzen. Wer im Urlaub Zahnschmerzen bekommt, wird in touristisch gut erschlossenen Gebieten relativ leicht Hilfe finden, denn hier ist meist eine ärztliche Versorgung gewährleistet und bei Bedarf eine Zahnarztpraxis schnell gefunden. Hotelpersonal und Reiseveranstalter sind auf eventuelle Notfälle eingestellt und unterstützen gerne bei der Suche nach einem Zahnarzt. Informationen erhalten Urlauber auch bei ortsansässigen Apotheken oder über den Auslands-Notruf ihrer Krankenversicherung.

Weiterlesen

   

Implantation - Knochenaufbau mit dem externen Sinuslift

Implantatgetragener Zahnersatz übernimmt die Funktion echter Zähne besonders vorteilhaft. Implantate kommen hinsichtlich Funktionalität, Stabilität und Ästhetik der natürlichen Zahnsubstanz am nächsten und werden daher immer öfter als Versorgungsmöglichkeit bei Zahnverlusten gewählt.

Weiterlesen

   

Zahnimplantate – Optionen der Implantatversorgung

Für die Versorgung von Zahnlücken bieten Zahnimplantate viele Vorteile in Hinblick auf Funktion und Ästhetik. Implantate sind langlebig und Patienten schätzen den hohen Tragekomfort. Ein im Kieferknochen verankertes Implantat dient als künstliche Zahnwurzel, auf deren Basis der gewünschte Zahnersatz individuell aufgebaut werden kann. Implantate eignen sich zur Versorgung einzelner Zahnlücken, aber auch zur festsitzenden Komplettversorgung eines zahnlosen Kiefers. Bei einer Freiendsituation im Kiefer sind Implantate ebenfalls eine Alternative. Im Unterschied zur konventionellen Versorgung ist kein Beschleifen anderer Zähne notwendig, sodass gesunde Zahnsubstanz erhalten wird.

Weiterlesen

   

Parodontitis: Ursachen, Risiken und Prophylaxe

Diese oft auch als Parodontose bezeichnete Infektionskrankheit entsteht durch spezielle Mundbakterien. Bakterien im Mund sind zunächst einmal völlig normal:

Weiterlesen

   

Moderne Methoden in der Wurzelbehandlung

Für viele Patienten ist eine Wurzelbehandlung – die sogenannte Endodontie – die letzte Chance, einen erkrankten Zahn auf Dauer zu erhalten. Liegt ein entzündlicher Zahnnerv vor, z.B. ausgelöst durch eine tiefliegende Karies, ist dies oft die einzige Alternative eine Extraktion zu vermeiden..

Weiterlesen

   

Warum Zahnlücken schnell geschlossen werden sollten

Trotz Pflege und Prophylaxe kann es - beispielsweise nach einem Unfall - zum Verlust eines Zahnes kommen. Ist dies der Fall, bleibt eine Lücke in der Zahnreihe zurück, die je nach Position ein mehr oder minder großes kosmetisches Problem für den Betroffenen birgt. Abhängig von der ästhetischen Beeinträchtigung durch einen fehlenden Zahn aber zieht jede Zahnlücke auch ganz konkrete gesundheitliche Probleme nach sich. So kommt es durch den plötzlich vorhandenen „Freiraum“ langfristig zu Verschiebungen der verbleibenden Zähne. Die veränderte Zahnstellung kann zudem nächtliches Zähneknirschen mit Verspannungen und Kopfschmerz mit sich bringen. Letztlich ist durch die fehlende Kaustimulation sogar die Lockerung der Zähne mit nachfolgendem Verlust von Zahn- und Knochensubstanz möglich.

Weiterlesen

   

Wenn nachts die Zähne knirschen

Nächtliches Knirschen mit den Zähnen ist ein weitverbreitetes Problem, denn fast 20 Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen. Auf die leichte Schulter nehmen sollte man die nächtliche Aktivität des Mundraumes allerdings nicht, denn langfristig ist das permanente Mahlen und Knirschen der Kiefer alles andere als eine harmlose Erscheinung!

Weiterlesen

   

Zahnarztpraxis Dr. Rainer Weresch als „Akkreditiertes bti-Zentrum“ ausgezeichnet

Biologische Therapien und die Weiterentwicklung der regenerativen Medizin eröffnen auch der Zahnmedizin völlig neue Möglichkeiten in der Behandlung. Die PRGF®-Endoret® Technologie gehört zu diesen neuartigen Entwicklungen.

Weiterlesen